Automobil - Club Stendal e.V.
im ADAC
 
 
 

Der Automobil-Club Stendal e.V.
stellt sich vor:

Himmelfahrt 1994 Hannover 2001

Wertes ADAC-Mitglied,

wenn Sie dem Automobil-Club Stendal e.V. im ADAC beitreten möchten, sollen die nachfolgenden Erläuterungen Sie bestärken bzw. überzeugen.

Der seit September 1991 bestehende Automobil-Club Stendal e.V. im ADAC ging aus dem bis dahin existierenden Motorsport-Club Stendal hervor.

Mit den sich in unserem Land vollzogenen Veränderungen, veränderte sich auch das Profil des damaligen Motorsport-Clubs. Logischerweise erfolgte neben der Namensänderung auch die Anbindung an den ADAC, dem größten Interessenvertreter auf dem Gebiet des Motorsports.

Was bietet der Automobil-Club Stendal e.V. im ADAC seinen Mitgliedern?

Zunächst einmal sind die rund 90 Mitglieder des Automobil-Clubs im Ortsclub Stendal des ADAC zusammengefaßt. Jeweils am 1. Montag des Monats (außer Juli/ August) treffen sich die Mitglieder um 19.00 Uhr im Hotel "Schwarzer Adler" am Markt.

Neben interessanten Info-Abenden, Verkehrsschulungen u.v.a.m. ist der Automobil-Club vor allem um Gemeinschaftsveranstaltungen wie Ausfahrten (auch ins Ausland), Radtouren oder gemütliches Beisammensein bemüht.

Voraussetzung für die Mitgliedschaft im Automobil-Club Stendal e.V. im ADAC ist die Mitgliedschaft im ADAC.

Neben der Mitgliedschaft im ADAC erhebt der Automobil-Club einen Jahresbeitrag von 31 € (Arbeitslose, Rentner und Jugendliche 12 €). Die Beantragung der Mitgliedschaft erfolgt formlos auf einem der Klubabende. Darüber hinaus steht Ihnen als Ansprechpartner zur Verfügung:

Radtour 1995

Herr Dietrich Gädke
Bismarckstraße 32
39576 Stendal
Tel. +49 .3931 65 93 83 0


Die Mitglieder des Automobil-Clubs Stendal e.V. im ADAC würden sich freuen,
Sie auf einem der nächsten Klubabende als Interessierten begrüßen zu können.
 

Ausfahrt in den 60er Jahren

Dietrich Gädke

1. Vorsitzender AC Stendal

Chomotov 1980 Auf dem Schützenplatz

 
 
   weitere Informationen: www.adac.de